»  Impressum       »  Datenschutz       »  Sitemap
 
 
 

Praxisanschrift

Praxis am Falkenbrunnen
Chemnitzer Str. 48b
01187 Dresden

Telefon

Allgemein
0351 – 64 75 99 0
Operationen
 
Indikation
  • Arthrose des Großzehengrundgelenkes
    („Steifzeh“ oder Hallux rigidus)


Methode
  • Modellierung des 1. Mittelfußköpfchens
  • Sparsame Entfernung der Basis des Grundgliedes
    der großen Zehe
  • Ersatz der Basis des Grundgliedes mit einer Titanoberfläche (Hemiprothese)


Nachbehandlung
  • Fuß ist mit Gipssohle und Spezialschuh sofort voll belastbar
  • Schonung in den ersten Tagen nach der OP
  • regelmäßige Wund- und Röntgenkontrollen in der Praxisklinik
  • Fadenentfernung ab dem 10. Tag nach der OP
  • Soweit erforderlich Verordnung von Lymphdrainagen und Krankengymnastik
  • Tragen von Gipssohle und Spezialschuh bis zur Fadenentfernung

Bei dieser Operation wird die Funktion des großen Zehs, der beim Geh- und Stehvorgang ein wichtiger Stabilisator ist, wieder hergestellt. Das von uns verwendete Implantat ist in den USA seit mehr als 25 Jahren im Einsatz und hat in diesem Zeitraum eine Überlebensrate von über 95% erreicht.
In der Regel wird der Eingriff in Vollnarkose ambulant unserer Praxisklinik vorgenommen.

»   Ablauf Fussoperationen
Ersatz Großzehengrundgelenk vor der OP
Ersatz Großzehengrundgelenk vor der OP

Ersatz Großzehengrundgelenk nach der OP
Ersatz Großzehengrundgelenk nach der OP


«   zurück zu "Fussoperationen"
 
 
Administrator
© Konzept, Design & Programmierung » kreativwandler: Werbeagentur Dresden