»  Impressum       »  Datenschutz       »  Sitemap
 
 
 
»   Dr. med. Andreas Koch

Praxisanschrift

Praxis am Falkenbrunnen
Chemnitzer Str. 48b
01187 Dresden

Telefon

Allgemein
0351 – 64 75 99 0
Ärzte
 
Dr. Koch studierte Medizin an der Universität Leipzig (1990-1992) und nachfolgend an der Medizinischen Fakultät „C.G. Carus“ der TU Dresden (bis 1997). Die Facharztausbildung zum Facharzt für Orthopädie absolvierte er an der Orthopädischen Klinik des Krankenhauses Dresden-Friedrichstadt (KHDF) und am Krankenhaus Meißen (1 Jahr Unfallchirurgie).

2004 verteidigte er seine Promotion an der Med. Fakultät „C.G.Carus“ der TU Dresden mit einer retrospektiven Studie in Form von Langzeitergebnissen nach lumbalen Bandscheibenoperationen.

2006 erfolgte die Ernennung zum Oberarzt und Leiter der Abteilung für endoskopische Gelenk- und rekonstruktive Schulterchirurgie der Orthopädischen Klinik des KHDF (Direktor Prof. Fengler).

Insgesamt erwarb Dr. Koch während seiner Zeit im KHDF eine Vielzahl operativer Fähig- und Fertigkeiten v.a. im Bereich der endoskopischen Gelenkchirurgie, der Endoprothetik bis hin zur Wirbelsäulenchirurgie. Viele operative Innovationen konnten durch sein Engagement etabliert werden (Navigation in der Gelenk- und WS-Chirurgie, Knorpelchirurgie, minimalinvasive rekonstruktive Gelenkchirurgie v.a. an Schulter und Knie, individuelle Endoprothetik, Achskorrekturen der unteren Extremitäten). U.a. war es Dr. Koch der 2003 im Sächsischen Raum erstmalig eine Knorpelzelltransplantation (mACT) am Kniegelenk ausführte. Mittlerweile ist die mACT ein etabliertes Verfahren zur Rekonstruktion von vollschichtigen Knorpeldefekten bei jungen Patienten.

Im Juli 2013 fand Dr. Koch Anschluss an die Praxisklinik am Falkenbrunnen und damit eine neue Herausforderung zur Etablierung weiterer moderner OP-Verfahren in den Räumen der Praxis und im stationären Bereich des Krankenhauses Freital.

Damit schließt er das operative Profil der Praxisklinik v.a. bei der endoskopischen Gelenkchirurgie (Knie, Schulter, Ellenbogen, Sprunggelenk), WS-Chirurgie, Individualendoprothetik, komplette Schulterchirurgie (Stabilisierungen, Rotatorenmanschettenrekonstruktion, Endoprothetik), primäre und Wechselendoprothetik (incl. Spezialendoprothetik).

Zusätzlich betreut Dr. Koch im sportmedizinischen Bereich die Handballer des HSV Dresden und die Nachwuchsfussballer der Soccer-Academy. Seit kurzem zeichnet er sich ebenfalls verantwortlich für die Nachwuchsleichtathleten des Dresdner SC 1898.

Dr. Koch erlangte 1997 ein Diplom für Akupunktur an der Chengdu University of TCM (PR of China).

«   zurück zu "Ärzte"
 
 
Administrator
© Konzept, Design & Programmierung » kreativwandler: Werbeagentur Dresden